Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung




Los!
Erweiterte Suche

Einkaufszettel | Login | Kasse | Kontakt


 
Warenkorb:

 liegen 0 Artikel

 ansehen | zur Kasse gehen

   Sie sind hier: Startseite > > Deutschland. Ein Wintermärchen


Deutschland. Ein Wintermärchen, Heinrich Heine

Bild vergrößern



Zurück


877 832  Heinrich Heine


Deutschland. Ein Wintermärchen


Gattung: Buch

Heinrich Heine wählte 1844 als Gattung das Versepos, um in seiner politischen Satire Deutschland. Ein Wintermärchen die deutsche Misere mit patriotischen Allmachtsphantasien zu kontrastieren. Einen Nationalmythos nach dem anderen demontiert Heine auf ebenso amüsante wie tiefgründige Weise und hat mit dem Wintermärchen ein bleibendes Werk geschaffen, das bis heute nichts von seiner Treffsicherheit und seinem Witz eingebüßt hat.



Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein.
 

Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein. Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein.


Zusätzliche Informationen:
Beschreibung
Heinrich Heine wählte 1844 als Gattung das Versepos, um in seiner politischen Satire Deutschland. Ein Wintermärchen die deutsche Misere mit patriotischen Allmachtsphantasien zu kontrastieren. Einen Nationalmythos nach dem anderen demontiert Heine auf ebenso amüsante wie tiefgründige Weise und hat mit dem Wintermärchen ein bleibendes Werk geschaffen, das bis heute nichts von seiner Treffsicherheit und seinem Witz eingebüßt hat. Neben vielen inzwischen sprichwörtlichen Wendungen, die Heines unnachahmlicher Sprachwitz in seinen 'versifizierten Reisebildern' geschaffen hat, stellt auch die Konstitution des lyrischen Ich im Wintermärchen ein Novum dar, das das Werk seinem politischen Kontext entwachsen lässt.

Autorenporträt
Heinrich Heine, der als Vollender und Überwinder der Romantik gilt, wurde vermutlich am 13. Dezember 1797 als Sohn jüdischer Eltern in Düsseldorf geboren. Er studierte von 1819 bis 1825 Jura in Bonn, Berlin und Göttingen. Am 25. Juni 1825 wurde Heine, dessen Vorname Harry lautete, protestantisch getauft, und er nahm den Vornamen Heinrich an. 1831 siedelte er dauerhaft nach Paris über. Heine, der ab 1848 wegen Krankheit an die "Matratzengruft" gefesselt war, starb am 17. Februar 1856 in Paris.

Angaben:
144 S., geb.

geb.= fester Einband
R = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich)
M = Bücher mit leichten Lagerschäden
SA = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die geb. Ausgabe)
Tb. = Taschenbuchausgabe (evtl. Vergleichspreis nennt geb. Ausgabe)


 Andere Kunden haben auch folgende Artikel angesehen:
Deutsche Volkslieder

Preis     € 12,00
Friedrich Schiller
Die Gedichte (R)

statt
     € 10,00 
nur      € 4,95
Theodor Storm
Deutsche Liebeslieder (Mängelexemplar)

statt
     € 8,00 
nur      € 3,99
Deutsche Gedichte - Von Walther von der Vogelweide bis Gottfried Benn (Taschenbuch)

statt Originalausgabe
     € 25,50 
Taschenbuch      € 10,00
Klaus Seehafer
Deutsche Städte - Eine lyrische Landkarte

Preis     € 5,00
Karl Philipp Moritz: Anton Reiser
Dichtungen (Tb.) (Taschenbuch)

statt Originalausgabe
     € 18,00 
Taschenbuch      € 10,00


Navigationshistorie: Zuletzt besuchte Produkte ausblenden


Deutschland. Ein Wintermärchen
Über uns | Sicherheit / Datenschutz | AGB | Impressum | Versandkosten | Newsletter bestellen | Unseren Katalog anfordern

Alle Preise inkl. gestzl. MwSt, zzgl. Versandkosten: siehe Lieferbedingungen